Abdomen Grundkurs

Beschreibung

Ziel des Kurses ist einen Grundkurs Abdomen nach DEGUM-Richtlinien anzubieten, welcher durch zusätzliche Übungszeit im und ausserhalb des Kurses von Simulatoren und damit reproduzierbaren Lerninhalten unterstützt wird. Während Vorträgen kann an Fallbeispielen mitgeschallt und an praktischen Übungen das Wissen vertieft werden. Sinnvolle Untersuchungsstrategien mit Erläuterung der Gerätefunktionen sowohl am Simulator und als auch am lebenden Modell werden vorgestellt. Befundterminologie und erste anatomische Grundlagen der abdominellen Gefäßanatomie werden in Videos vorab erläutert. Der Fokus des Kurses wird auf das selbständige Erarbeiten von Anatomie und Patientfällen am Simulator gelegt. Dies hat für Einsteiger den großen Vorteil klarer Bilder mit starkem Wissenszuwachs ohne Ablenkung durch Patienteneinflüsse (Lagerung, Atmung, Compliance, Adipositas).

Die Referent*innen und Tutor*innen führen mit Kurzvorträgen die jeweiligen Organe bzw. Organsysteme ein. Im Anschluß erarbeiten sich die Teilnehmer*innen selbständig Normalbefunde und typische pathologische Befunde anhand von echten Patientkasuistiken. Die Teilnehmer*innen nutzen dabei jeweils zu zweit einen der Simulatoren, an denen Fallbeispiele (klinische Daten und virtuelle Modelle) hochgeladen werden können. Die Untersuchung erfolgt an einem Patienten-Dummy, in den reale dreidimensionale Patientendaten virtuell projiziert werden. Entsprechend der Sondenposition wird aus den realen Daten das B-Bild berechnet und auf dem Bildschirm dargestellt. Neben den interaktiven Vorträgen stehen pro 5 Teilnehmer*innen US-Geräte mit Tutor*innen zur Verfügung. Der Kurs beinhaltet mind. 12 Vortragsstunden mit Simulation, sowie mind. 12 Übungsstunden am US-Gerät. Optional kann an einem Tag nach self-learning Modulen am Simulator und auch am US-Gerät geübt werden.

Der Schallware Simulator erlaubt ein realitätsnahes Hands-On-Training, Zugriff auf Patienten, mit Messungen, Bildspeicherung, Q&A und Reporting.

Mit Hilfe von Regions of Interest (Segmentationen im Raum) führt Sie das System treffsicher zu bestimmten anatomischen oder pathologischen Strukturen. Zur weiteren Unterstützung können auch 3D Modelle, Vortragsfolien, Videos und Übungen mit Feedback interaktiv herangezogen werden.

Zeitplan

Tag 1

08:00 Vorstellungsrunde, Abfragen Lernziele, Verweis online Videos (Methodik I)
08:15 Einführung Simulator, Individualisierung des Lernzielkatalogs
08:45 simultaner Masterschall Gefäße im Abdomen
09:30 Pause 15min
09:45 simultaner Masterschall Pankreas mit Leitstrukturen
10:30 Live-Demo Untersuchungsablauf inkl. Lagerung, Knöpfologie, Artefakte (Methodik II)
11:00 Pause 15min
11:15 moderierte Simulatorarbeit mit einfachen Pathologien zu Gefäßen und Pankreas
12:15 Mittagspause 45min
13:00 Übungen am echten US-Gerät (2 UE)
14:30 Ende

Tag 2

08:00 Leber/Galle I: Kurzvortrag mit Leberhilus und Gallengang
08:15 simultaner Masterschall Hilus und Gallengang
08:30 Leber/Galle II: Kurzvortrag Gallenblase
08:45 simultaner Masterschall Gallenblase
09:00 Pause 15min
09:15 Leber/Galle III: simultaner Masterschall zu Untersuchungsablauf mit Anatomie und Checkliste
10:00 Übung am echten US-Gerät (+3UE, Summe 5 von 13 UE)
12:15 Mittagspause 45min
13:00 Kurzvortrag Nieren
13:15 moderierte Arbeit am Simulator mit einfachen Pathologien I
13:45 Übung am echten US-Gerät (+1UE, Summe 6 von 13 UE)
14:30 Ende

Sonntag 9:00-13:00 self-learning an Simulatoren und US-Geräten

Tag 3

08:00 offener Einstieg mit Fragen vom letzten Wochenende an Simulator oder Realgerät
08:30 einfache Pathologien Leber/Galle mit Simulator
09:30 Live-Demo Dopplertechnik, Artefakte (Methodik III)
10:00 Pause 15min
10:15 Kurzvortrag Milz und Aszites, eFAST mit Thorax
10:30 Übung am echten US-Gerät (+1UE, Summe 6 von 13 UE)
11:15 einfache Pathologien Milz und Niere am Simulator
12:15 Mittagspause 45min
13:00 Übung am echten US-Gerät (+2UE, Summe 9 von 13 UE)
14:30 Ende

Tag 4

08:00 offener Einstieg mit Option gegenseitiger Nüchternschall (+1 UE, Summe 10 von 13 UE)
08:45 Kurzvortrag Lymphknoten
09:00 moderierte Simulatorarbeit mit einfachen Pathologien zu Lymphknoten
09:30 Pause 15min
09:45 Kurzvortrag kleines Becken (Harnblase, Genitalorgane)
10:00 Übung am echten US-Gerät (+2UE, Summe 12 von 13 UE)
11:30 Kurzvortrag optionales Thema: Einführung Gastrointestinal-Trakt
11:45 moderierte Simulatorarbeit zu GI-Trakt
12:15 Mittagspause 45min
13:00 Übung am echten US-Gerät (+2UE, Summe 14 von 13 UE)
14:30 Ende

Preis

1.100€ inkl. Mw.St.